Heimstadion des FC Schaffhausen mit Palmberg eingerichtet

Der LIPO Park Schaffhausen ist das Heimstadion des FC Schaffhausen, einem der ältesten Schweizer Fußballclubs. Aktuell spielt der Club in der Challenge League und strebt den Aufstieg in die Schweizer Super League an.

Um auch im VIP-Bereich des Stadions erstligareife Qualität bieten zu können, investierten die Verantwortlichen in Möbel von PALMBERG. Die Fußballarena beherbergt neben den rund 8.200 Sitzplätzen im Stadion, zusätzlich auf über 1.000 m² Fläche noch vier Konferenzräume unterschiedlicher Größe und Kapazität sowie neun Stadionlogen, die als Sitzungs- und Besprechungszimmer genutzt werden können. Herzstück des Konferenzraumangebots ist dabei der Munotsaal mit einem Fassungsvermögen von 400 Personen und einer Fläche von 680 m². Der Munotsaal dient während des Spielbetriebs als Treffpunkt für Business Seat-Kunden und Logen-Gästen des FC Schaffhausen sowie außerhalb des Sportbetriebs als großzügige Räumlichkeit für Konferenzen oder Geschäftsmeetings.

Eine Kombination aus Bestuhlungs- und Möblierungskonzept, dass den hohen Anforderungen der Betreiber gerecht wurde setzte die Mannschaft der PALMBERG (Schweiz) AG aus Beringen um. Im Mittelpunkt des Gestaltungskonzeptes stand dabei die vielseitige Tischfamilie PENSUM von PALMBERG. Das variable Tischsystem bietet den Besuchern das richtige Spielfeld für den Austausch vor, während oder nach dem Spiel. Parallel dazu baut KIT von PALMBERG in den VIP-Logen des LIPO Parks Brücken für den kommunikativen Austausch untereinander.

Mit dem dritten Platz in der aktuellen Spielzeit ist der FC Schaffhausen nicht nur sportlich auf Erfolgskurs – auch die Ausstattung der Spielstätte erfüllt dabei die gehobenen Ansprüche mit Bravour und ist locker schon erstligareif.