Top Ausbildungsbetrieb 2015

Palmberg durch IHK zu Schwerin ausgezeichnet!

Bereits zum 5. Mail hatte die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin den Wettbewerb „TOP-Ausbildungsbetrieb“ ausgeschrieben. Mit diesem Wettbewerb sollen weitere Akzente für die Ausbildung gesetzt und gleichzeitig das Ansehen der dualen Berufsausbildung in der Öffentlichkeit gestärkt werden. Zudem sollen Qualität, Attraktivität und Transparenz in der Berufsausbildung befördert werden.

Nach der ersten Ehrung im Jahr 2009, gehörte PALMBERG auch 2015 wieder zu den insgesamt 41 Ausbildungsunternehmen aus dem IHK-Bezirk die für Ihre Ausbildungsleistungen ausgezeichnet wurden. Laut Jury zeichnet sich PALMBERG durch eine hohe Ausbildungsquote und einem hohen Engagement im Bereich der Ausbildung aus. Stellvertretend für Palmberg wurde Claudia Schoepke (Ausbildungsleiterin bei PALMBERG) im Rahmen einer Feierstunde am 16.03.2015 durch Heike Polzin, Finanzministerin Mecklenburg-Vorpommern, und Hans Thon, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin die Urkunde „Top Ausbildungsbetrieb 2015“ übergeben.

Auszeichnung bester Ausbildungsbetrieb

„Für uns ist die Ausbildung junger Menschen eine wichtige Säule unserer Firmenphilosophie und ein wesentlicher Bestandteil der Nachwuchsförderung in der Region“, so Claudia Schoepke.

Palmberg wird sich auch zukünftig intensiv bemühen möglichst vielen jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten - auch über ihre Ausbildung hinaus.

Palmberg – Ausbildung ist  Zukunft!