• News
  •  Best of inperspective snacks April 2022

inperspective snacks - Best of April  

Ihre wöchentliche Dosis Wissensinput 

Sind Bio-Möbel die Zukunft? Wie schlaue Architektur Strom spart, wie Glas unsere Büros zu noch produktiveren Orten macht und warum Sie Ihren individuellen Schreibtisch nicht abschaffen sollten. Sowie: Der größte Pain Point im Büro – wo Architekt:innen Mitarbeitende schützen müssen.

Die fünf Best of inperspective snacks Kategorien der vergangenen April-Ausgaben.

Der Lead

Das energiesparende Office

von Hannes Hilbrecht 
59,4 Kilogramm. Das ist der deutsche Pro-Kopf-Verbrauch von Kartoffeln. Gekocht, gebraten, gestampft oder etwas koketter als Krokette – die Knolle ist die beliebteste Sättigungsbeilage des Landes. Doch was haben Kartoffeln mit Büroarchitektur zu tun? Einiges. Auf der Metaebene. Die Kartoffel, dank Kolumbus im 16. Jahrhundert nach Europa eingeschifft, tat sich als südamerikanischer Neuling schwer. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Es brauchte Getreidemissernten und Hungersnöte, damit sich die Kartoffel flächendeckend durchsetzen konnte. Erst wenn das Gewohnte verschwindet, triumphiert der Veränderungswille.

Momentan erleben das die Bürger:innen beim Thema Energie. Lange Zeit wurde der Ausbau von natürlichen Alternativen verschleppt, sich um Abstände und Umlagen gestritten. Jetzt stockt das moralisch verwerflich gewordene Gas in den Pipelines. Die Arterien der Wirtschaft drohen zu verstopfen. „Jeder Kubikmeter Gas, der nicht verfeuert wird, hilft”, bat Wirtschaftsminister Robert Habeck neulich. Damit sind auch Unternehmen angesprochen, die Montagehallen für geistige Arbeiten unterhalten: Büros.

Jetzt inperspective snacks #30 weiterlesen

Der Lead

Brauchen wir bei all der Homeoffice-Liebe noch das Büro?

Lichtdurchflutete Räume, Wände aus Glas , eine Bar, in der Milch und Gin Tonic fließen. Auf den Fluren der Kommunikationsagentur Achtung! spiegelt sich das unternehmenseigene Motto: “bemerkenswert sein”. bemerkenswert sollen die Offices auch bleiben, wünscht sich Firmen-Kapitän Mirko Kaminski. Warum das digitale Top-Unternehmen auf die Präsenzkultur setzt und wie es die Kolleg:innen in die Büroräume lockt – das ausführliche Interview bei inperspective snacks #33.

zu inperspective snacks #33

Projekt der Woche

Austin, Texas: Eine 1960er Architektur-Ikone 

Die Unternehmenskultur und Ziele der traditionsreichen Versicherungsfirma BKCW Insurance spiegeln sich in einem Bürohaus der 1960er wider. Die ikonische Architektur blieb trotz des vollständigen Umbaus erhalten.

Eine Seite des Gebäudes ließen die Architekt:innen vollständig verglasen. Durch die Stirnseite flutet natürliches Licht die Büros. Die Innenarchitektur prägen ursprüngliche Materialien wie alte Ziegelsteine und Korkböden. Zeitgemäß zeigen sich die Raumaufteilung mit Glaswänden und das Interieur. Die modernen Büromöbel überlassen einigen ausgesuchten Exponaten – wie den ledernen Sofa-Garnituren und Sitzbänken der 60er-Jahre – die Hauptrolle dieser Rauminszenierung.

zu inperspective snacks #31

Der Lead

Waldgeräusche für das Büro

von Kevin Berg
Dichte Nebelschwaden wabern durch die Baumwipfel des guatemaltekischen Dschungels. Sie hüllen die Kronen der Mahagonibäume in gespenstische Gewänder. Wassertropfen klammern sich an Blattspitzen, ehe sie auf den Moosteppich stürzen. Zwitschernde Quetzals vervollständigen den Sound des Waldes.

Diese Kulisse bedarf keiner Reise in mittelamerikanische Gefilde. Sie kann allein im Kopf entstehen. Auf der Website tree.fm hören Interessierte weltweite Waldgeräusche im Stream. Waldbaden im MP3-Format. Das klappt auch prima im Büro.

Jetzt inperspective snacks #32 weiterlesen

mehr Best of inperspective snacks
mehr Best of inperspective snacks
Best of Januar
Best of Januar
Best of Februar
Best of Februar
Best of März
Best of März

Inspiration in Ihre Inbox

Sie möchten am Puls der Wissenschaft bleiben? Über die kreativsten Projekte der Welt informiert werden und Diskussionen aus neuen Perspektiven betrachten? Das alles bietet Ihnen inperspective snacks – Ihre wöchentliche Dosis Wissensinput. Für Ihre Branche. Für Ihren Job. 

Jetzt abonnieren