• News
  •  Jahresrückblick 2021

PALMBERG verzeichnet trotz Corona wieder Rekordjahr

Trotz Corona-Krise, Rohstoffmangel und Kurzarbeitertagen zum Jahresstart 2021, weist das Unternehmen PALMBERG mit einem Jahresumsatz von 116,8 Millionen Euro erneut ein Rekordergebnis aus und kann somit gegenüber dem Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 6,7% verzeichnen.

Seit Beginn der Pandemie ist die weltweite Wirtschaft extremen Schwankungen ausgesetzt, was auch die Büromöbelbranche zu spüren bekam. Dennoch blieb für viele Kund:innen das Unternehmen PALMBERG häufig die erste Wahl, bei der Gestaltung moderner Wohlfühlarbeitsplätze – egal ob Arbeitszimmer zu Hause oder Arbeitsplatz im Büro. Dies ist insbesondere auf die sehr gute Zusammenarbeit mit den Fachhandelspartner:innen sowie auf ein engagiertes Team von mittlerweile mehr als 580 Mitarbeiter:innen zurückzuführen.

Bereits mit Ankündigung des ersten Lockdowns im März 2020 hat PALMBERG seine digitale Arbeitswelt massiv ausgebaut. So mussten für die Kommunikation mit den Kund:innen und Mitarbeiter:innen alternative Formen gefunden werden. Unzählige digitale Angebote wie neue Produktfilme, interaktiv klickbare Broschüren oder digitale Schulungsangebote sind dabei entstanden und seither fester Bestandteil der internen wie auch externen Kommunikation. Aber auch die Einführung des mehrfach bereits ausgezeichneten Trennwandsystem CLAMP, prägte neben den positiven Geschäftszahlen und weiteren PALMBERG-Highlights das Jahr 2021. Egal ob Meetingzonen, Lounge- und Pausenbereiche oder als Trennwand zwischen den Arbeitsbereichen. Mit CLAMP lassen sich Großraumbüros zukünftig unabhängig von den baulichen Voraussetzungen klar und doch offen in viele verschiedene Bereiche zonieren. Dazu bietet CLAMP eine hohe akustische Wirksamkeit für konzentriertes Arbeiten und auch die Anpassung an das aktuelle Infektionsschutzgesetz, das unser Leben wohl noch längere Zeit bestimmen wird, ist mit CLAMP kein Problem.

PALMBERG in Zahlen 2021

„In Corona-Zeiten so ein Ergebnis zu realisieren, beweist eindrucksvoll die Zuverlässigkeit und Flexibilität unseres Unternehmens und die Leidenschaft, mit der sich alle unsere Mitarbeiter:innen ins Zeug legen: Sie sind unsere wichtigste Ressource und zugleich ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb“.
PALMBERG-Geschäftsführung.

PALMBERG freut sich auf das Jahr 2022

Auch das Jahr 2022 wird aus Unternehmenssicht wieder sehr spannend werden. Mit dem demografischen Wandel und der Digitalisierung gibt es zwei wesentliche Gründe für die Veränderungen zukünftiger Arbeitswelten. Begleitend wird die Bürowelt auch immer bunter, wohnlicher und individualisierbarer, so dass ein entspannter und verspielter Charakter im Hinblick auf die Gestaltung von Arbeitsplätzen Einzug in den Büroalltag hält. Es wird deshalb noch wichtiger sein, auf Kund:innenwünsche zu reagieren, aber gleichzeitig selbst Lösungen und Entwicklungen als Hersteller voranzutreiben. Das heißt, wir als Hersteller müssen Möbel entwickeln, die sich möglichst flexibel und nachhaltig an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen. Nur so kann jeder Mitarbeiter oder jedes Team den vorhandenen Raum zukünftig ideal für sich nutzen. Begleitend werden Büros immer mehr zu einem gesünderen und produktiveren Ort.

Dafür wird PALMBERG weiterhin effiziente Lösungen anbieten. Die Idee, die dabei hinter den PALMBERG-Produkten steht, ist im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Mitarbeiter:innenanforderungen flexibel nutzbare Räume mit Wohlfühlambiente entstehen zu lassen. Diese Ausrichtung, die PALMBERG auch 2022 weiterhin über den Firmen-Claim „Ich freue mich aufs Büro“ an die Kund:innen kommunizieren wird, bedeutet auch, dass das Unternehmen stetig Veränderungen in der Arbeitswelt frühzeitig in den Blick nehmen wird und insbesondere auch die neuen Generationen der Office-Worker in die Entwicklung der eigenen Büro-Konzepte eingebunden werden.

PALMBERG Jahreshighlights 2021 im Überblick

Januar 2021: PALMBERG erhält Label ‘Möbel Made in Germany’
Besonderes Vertrauen genießen dabei Möbel, die nachweislich in Deutschland hergestellt werden. Diese Anforderung erfüllt PALMBERG bereits seit seiner Firmengründung und mit Beginn des Jahres 2021 (Januar) nun auch in zertifizierter Form. PALMBERG ist damit einer der ersten Büromöbelhersteller in Deutschland, der mit dem Label ‘Möbel Made in Germany’ zertifiziert wird und das Siegel für seine Büroeinrichtungen verwenden darf. Das Label ‘Möbel Made in Germany’ ist dabei an strenge Bedingungen geknüpft, die das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) festgelegt hat. Das Label zertifiziert, dass die Konstruktion, der Herstellungsprozess und die Qualitätsprüfung in Deutschland erfolgen. Gemeinsam mit dem Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) hat RAL das Label entwickelt und im August 2020 eingeführt. Die Einhaltung der Anforderungen überwacht die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) im Auftrag des VDM. Das Gütezeichen zeigt ein kleingeschriebenes weißes M auf einem hellblauen Kreis mit den Worten ‚Möbel‘ und ‚Furniture‘ sowie dem Slogan ‚Made in Germany‘.

Februar 2021: PALMBERG goes Pinterest
Weil die Stärkung der Markenbekanntheit und der Kundenbindung ein wichtiger Aspekt für PALMBERG und seine Fachhändler:innen ist, präsentiert sich PALMBERG seit Februar 2021 auch auf der Plattform Pinterest. Hier finden Architekt:innen und Innenarchitekt:innen auf dem Account von PALMBERG Inspiration und Anleitungen für individualisierbare Büromöbeleinrichtungen mit Wohlfühlcharakter. Folgen auch Sie dem PALMBERG Pinterest-Account: https://www.pinterest.de/palmberg_bueroeinrichtungen/_created/

April 2021: Offizielle Urkundenübergabe ‘Möbel Made in Germany’
Nach der bereits im Januar erfolgten Zertifizierung wurde am 22. April 2021, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, die offizielle Urkunde für das Label ‘Möbel Made in Germany’ von Herrn Jan Kurth, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Möbelindustrie, an die PALMBERG-Geschäftsführung vertreten durch Nicole Eggert und Uwe Blaumann übergeben.

Juli 2021: PALMBERG erneut für herausragende Markenarbeit ausgezeichnet
PALMBERG erhält erneut den German Brand Award für seine herausragende Markenarbeit. Im Juli wird das Unternehmen für sein Online-Magazin inperspective als »Winner« in der Kategorie »Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Storytelling & Content Marketing« und als »Special Mention« in der Kategorie »Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Efficiency oft the Year« ausgezeichnet.

August 2021: Trennwandsystem CLAMP gewinnt ICONIC AWARD 2021
Als Hersteller von zukunftsorientierten und nachhaltigen Lösungen für Büroeinrichtungen überzeugt PALMBERG mit dem raumdefinierenden Trennwandsystem CLAMP nicht nur Fachhandelspartner:innen und Endkund:innen, sondern auch die Jury des internationalen Architektur- und Designwettbewerbs ICONIC AWARD: Innovative Architecture. Der Deutsche Rat für Formgebung und Design hat PALMBERG im August 2021 für sein neues Trennwandsystem CLAMP mit dem ICONIC AWARD 2021 als »Winner« in der Kategorie PRODUCT – Wall / Floor / Ceiling ausgezeichnet.

August 2021: PALMBERG erneut als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet
Top Nachwuchs = Top Ausbildungsbetrieb. Auch im Jahr 2021 durfte sich das Unternehmen wieder über die Auszeichnung „TOP-Ausbildungsbetrieb 2021“ freuen. Die von der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin bereits zum siebten Mal in Folge an PALMBERG vergeben Auszeichnung macht einmal mehr die Ausbildungsqualität im Hause PALMBERG sichtbar.

September 2021: PALMBERG begrüßt neue Auszubildende
Seit September 2021 heißt es für junge Menschen wieder rein ins Berufsleben! Die Förderung und Ausbildung junger Menschen gehört seit jeher zu den Grundpfeilern der PALMBERG- Unternehmensphilosophie. Deshalb freut sich das Unternehmen, auch 2021 wieder 9 neue Auszubildende in den eigenen Reihen begrüßen zu dürfen.

Oktober 2021: Trennwandsystem CLAMP gewinnt Benelux Office Product Award in den Niederlanden
Nach der Auszeichnung mit dem Benelux Office Product Award 2020 für den flexiblen Absorber DISC, konnte sich mit dem neuen Trennwandsystem CLAMP in der Kategorie ‚Office Interior‘‘ auch im Jahr 2021 wieder ein PALMBERG-Produkt auf der Siegerliste des Benelux Office Products Awards 2021 eintragen. Die Verleihung des Office Products Awards hat sich dabei als wichtige Plattform für die Auszeichnung innovativer Büroprodukte in den Benelux-Staaten etabliert.

November 2021: Akustiklösungen von PALMBERG mit Produktzertifikat „European LEVEL 3“ ausgezeichnet!
Dass die PALMBERG-Produkte spitze beim Thema Nachhaltigkeit sind, wurde nun erneut durch den TÜV Rheinland offiziell bestätigt. Nachdem PALMBERG bereits für alle maßgeblichen Produktlinien, darunter alle Schreibtisch- und Schranksysteme in seinem Programm mit dem Nachhaltigkeitszertifikat `European LEVEL 3` in der höchsten Zertifizierungsstufe ausgezeichnet wurde, werden ab sofort auch alle Akustikelemente aus der Serie TERIO PLUS sowie das neue Trennwandsystem CLAMP mit dem Level 3 Siegel den höchsten anerkannten Standard für die Nachhaltigkeit von Büromöbeln nach den Kriterien der FEMB (Dachorganisation der europäischen Büroeinrichtungsindustrie) tragen.

Dezember 2021: PALMBERG unterstützt Kampagne #ZusammenGegenCorona
Auf Initiative der Berliner Werbeagentur Antoni sind 150 bekannte Organisationen und Konzerne diesem Aufruf spontan gefolgt - von A wie Aktion Mensch ("Fürs WIR geimpft") über M wie Mercedes ("Das Impfen oder nichts") bis hin zu V wie Vodafone ("Together we impf") – und haben dafür gleichzeitig ihre bekannten Werbe-Claims verändert. Auch PALMBERG ist überzeugt von der groß angelegten Aktion und hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter:innen zu schützen sondern gleichzeitig auch die Gesellschaft zu stärken.