• Home
  •  News
  •  PALMBERG ab sofort Mitglied beim BDIA

PALMBERG neues Mitglied im BDIA Förderkreis 

Der bdia bund deutscher innenarchitektinnen und innenarchitekten ist der einzige Berufsverband für Innenarchitektinnen und Innenarchitekten in Deutschland. Seit über 70 Jahren fördert und festigt er den Berufsstand und die Berufsausübung. Der bdia setzt sich als Berufsvertretung seiner Mitglieder für deren Belange in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik ein und unterstreicht die Bedeutung der Innenräume für den Menschen. Ab sofort gehört auch PALMBERG dem Förderkreis des bdia als Mitglied an.

„PALMBERG gestaltet sein Produktportfolio nach dem Prinzip, Büros nicht mehr nur als Arbeits-, sondern als Wohlfühlorte zu betrachten. Wie auch bei Innenarchitekt*innen steht damit nicht nur der reine Zweck der Möblierung im Vordergrund, sondern der Mensch und seine Bedürfnisse an den Raum, in dem er einen Großteil seines Arbeitstages verbringt.“
Frithjof Jönsson, Bundesgeschäftsführer des bdia

„Wir legen großen Wert auf Innovation, Qualität und Design.“

Nachdem bei PALMBERG 1991 die betriebliche Zukunft mit der Produktion von Büromöbeln eingeleitet wurde, prägen jahrzehntelange Partnerschaften und traditionelle Werte das Unternehmen ebenso wie eine moderne Fertigung „Made in Germany“. Aufgrund eines mehrfach prämierten Produktportfolios, Flexibilität und Zuverlässigkeit sowie der ausgeprägten Kundennähe wurde das Unternehmen in der branchengrößten, unabhängigen Marktumfrage des Magazins marktintern zehn Jahre in Folge zum Fachhandelspartner Nummer 1 gewählt. Als einer von wenigen Büromöbelherstellern hat PALMBERG bereits frühzeitig für alle maßgeblichen Produktlinien das Nachhaltigkeitszertifikat LEVEL 3, und damit die höchste Zertifizierungsstufe erhalten.

„Durch die enge Zusammenarbeit mit Innenarchitekten und Designern profitieren wir von wertvollen Impulsen und aktuellen Trends in der Raumgestaltung. Der bdia bietet uns eine optimale Plattform für den Austausch von Ideen und die Möglichkeit, unser Netzwerk zu erweitern. Dies ermöglicht es uns, die Bedürfnisse und Wünsche der sich stetig wandelnden Bürowelt noch besser zu verstehen und in unsere Produktentwicklung einfließen zu lassen. Zudem unterstreicht die Mitgliedschaft unser Engagement für hohe Standards in Design und Funktionalität.“
Nicole Eggert, PALMBERG-Geschäftsführerin