• News
  •  Terio Plus Screen

Sichtschutz oder Knieraumblende 

TERIO PLUS wächst weiter

Bei unseren neuen TERIO PLUS Screens müssen Sie sich nicht für eine Variante entscheiden. Dank der asymmetrischen Befestigung an Ihrem Schreibtisch, haben Sie die Möglichkeit, den Screen als Sichtschutz oder um 180 ° gedreht als Knieraumblende zu verwenden. Genial, nicht wahr?

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Die neuen Screens bestehen aus einer 12 mm dicken Polyesterfaserplatte und stehen in 3 Höhen 400/500/600 mm und Breiten von 600 mm bis 2000 mm und zwei Farbvarianten (Basalt und Silber) zur Verfügung. Sie werden mittels Klick-Beschlag an der Tischplatte montiert und sind nachträglich werkzeuglos abnehmbar. Die Screens sind für folgenden Tischprogrammen auswählbar: CREW T, CREW, CALDO, PALMEGA, PENSUM und SYSTO TEC.

  • Terio Plus Screen - Montage als Sichtschutz nutzerseitig

  • Terio Plus Screen - Montage als Sichtschutz kundenseitig

  • Terio Plus Screen - Montage als Knieraumblende kundenseitig

  • Mittels Aufschiebe-Beschlag werden die Screens an der Tischplatte montiert. Dabei entsteht ein Spalt von ca. 12 mm zwischen Tischplattenkante und Screen, der zur Verkabelung und Aufnahme von Halterungen genutzt werden kann.

  • Der Aufschiebe-Beschlag besteht aus 2 Teilen. Die rechteckige Klemme ist werkseitig am Screen montiert. Die L-förmige Halterung wird bauseits auf die Klemme geschoben und anschließend unter der Tischplatte verschraubt.